Mitgliedschaft und Förderung

Büffel mähen in Grasellenbach

Wasserbüffel sollen nach Plänen eines Vereins in Europa wieder heimisch werden. Drei Tiere sind jetzt in Grasellenbach im Odenwald angesiedelt worden - man erwartet positive Effekte für Umwelt und Artenvielfalt. Bild: © picture-alliance/dpa - Archiv Die…
weiterlesen

Wasserbüffel zur Landschaftsgestaltung

NATURSCHUTZ – Rückzüchtungsprojekt des „Förderkreises Große Pflanzenfresser“ auf einer Weide in Grasellenbach Seit einigen Tagen weiden drei Wasserbüffel auf einer Wiese in Grasellenbach. Was es damit auf sich hat, erklärte der „Förderkreis Große Pflanzenfresser im…
weiterlesen

Büffel fördern Artenvielfalt

BEWEIDUNG Mit der Rückkehr verspicht man sich nicht nur touristische Effekte GRAS-ELLENBACH - Sie füllen zweifellos eine ökologische Nische aus: Wasserbüffel im Odenwald. Was wenig art- und landschaftsgerecht klingt, war auf diesem Teil des Globus,…
weiterlesen

Vereinsziel: Die Rückkehr des Auerochsen

Umwelt – In Lorsch tun sich zwei Dutzend Freiwillige zusammen, die sich um Artenvielfalt bemühen wollen Alles für die Auerochsen: Der Vorstand des neuen Vereins besteht aus Claus Kropp, Volker Knaup, Michael Schambach, Hermann Schefers,…
weiterlesen